Den Garten Winterfest machen

Den Garten winterfest machen

Spätestens Mitte bzw. Ende November ist es allerhöchste Eisenbahn, den Garten winterfest zu machen. Allen Gärtnern steht jetzt also ein bisschen Arbeit vor der Tür. Winterfest machen sollte man unbedingt nicht winterharte Pflanzen wie Rosen, Obstbäume, einige Jungpflanzen und natürlich auch die Wasserleitungen. Bevor man sich an die Arbeit macht, ist es hilfreich, sich zunächst einen Überblick zu verschaffen, wie viele Pflanzen und wie viele Leitungen gegen Frost geschützt werden sollte. Denn natürlich braucht man entsprechende Hilfsmittel.

Am einfachsten ist es, wenn man sich zuerst den Kübelpflanzen widmet

Diese sollten nun am besten vom Garten ins Warme gebracht werden, wenn sie die Eiseskälte nicht vertragen. Ins Warme bringen heißt in dem Fall jedoch nicht, die Pflanzkübel im Wohnzimmer neben die Heizung zu stellen. Viel mehr werden sie im November vor dem ersten Frost in Garage, Wintergarten, Hausflur oder im Keller untergebracht. Zu große Kübelpflanzen lassen sich oft nicht transportieren oder sich wegen der Größe nicht im Haus unterbringen. Hier helfen Kokosmatten, Vlieshauben, Styropor und reichlich Kordel, um die Gewächse warm einzupacken. Obstbäume können jetzt am Stamm gereinigt und dann mit Kalk angestrichen werden. Auf diese Weise beugt man Schäden am Stamm vor, weil sich sonst durch den Temperaturwechsel von kalten Tagen mit Sonne und der eisigen Nachttemperatur Risse im Stamm bilden.

Rosen werden jetzt zurückgeschnitten

Welke Blüten und beschädigte Blätter werden im November noch einmal abgeschnitten. Um sie wirklich winterfest machen zu können, wird um den Stamm Rindenmulch aufgeschichtet. Etwa 20 bis 25 cm an Höhe genügen, um Rosengewächse von unten her gegen Frost zu schützen. Der Winterschutz muss im Frühjahr wieder entfernt werden, damit die Pflanze sich mit Sauerstoff versorgen kann. Der obere Rosenabschnitt braucht in der Regel keinen gesonderten Winterschutz. Allenfalls in extrem kalten Lagen kann man ein Wintervlies überstülpen. Alternativ zum Rindenmulch kann auch Laub um den Rosenstock geschichtet werden, jedoch nur, wenn um die Rosen herum kein Gras wächst. Liegt während des Winters Laub auf dem Rasen, machen sich im nächsten Sommer massive Schäden am sonst so saftigen Grün bemerkbar. Hier gibt es mehr zum Rosenschneiden

Ähnlich wie auch die zu großen Kübelpflanzen werden im November ebenfalls vor der ersten Frostperiode die Wasserleitungen warm verpackt. Zuvor werden die Leitungen entwässert. Bliebe Wasser darin, könnte es gefrieren und die Rohre zum Platzen bringen. Wasserschläuche können natürlich zum Überwintern in Garage oder Keller verstaut werden. Offen liegende Rohrleitungen werden mit Vlies umhüllt – und das unbedingt über die gesamte Länge der Rohre. Inklusive Wasserhähne. Auch, wenn diese Verpackungskünste mehr an Christo´s Reichstagverhüllung erinnern und das vielleicht nicht jedem Gärtner gefällt, sollte jeder Garten jetzt winterfest gemacht werden. Dies erspart im Folgejahr Ärger, Arbeit und Geld.

Falls Sie noch Laub im Garten haben, häckseln Sie es nicht klein, sondern schichten nach Möglichkeit bitte im Garten einen großen Haufen damit auf, den Sie mit einem Netz, Steinen oder Brettern sichern können. So bieten Sie in Ihrer winterfesten Grünoase nützlichen Insekten, kleinen Tieren und vor allem auch den Igeln ein kuscheliges und geschütztes Winterquartier.

 

 

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
On Key

Related Posts

Landesgartenschau 2022

Landesgartenschau 2022 in Niedersachsen

Im kommenden Frühjahr soll die Landesgartenschau 2022 in Niedersachsen stattfinden. Dieses Mal ist die LAGA zu Gast im wunderschönen Bad Gandersheim. Hier sollen die Tore

Pizkrankeiten erkennen und vermeiden

Die Sommerzeit ist die Zeit der großen Freuden für jeden Gartenliebhaber. Man kann seinen Garten in voller Pracht bestaunen und die Früchte aller Bemühungen ernten.

Kärcher Flächenreiniger für Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger für den Garten

Mit einem Hochdruckreiniger lassen sich die Terrassen im Garten, die Gehwege, die um das Haus führen und der Boden vor der Garage ganz einfach und

Thuja – Der Lebensbaum

Wissenswertes zum Lebensbaum (Thuja) Thuja ist ein immergrünes Zypressengewächs, der wegen seines dichten, buschigen Laubs in der Landschaftsgestaltung verwendet wird und die in vielen kälteren